MITGLIED WERDEN

BayernSPD
Ortsverein Trebgast

An die Bürgerinnen und Bürger
der Gemeinde Trebgast

Trebgast, im Januar 2014

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

der 8. August 1869 gilt als Gründungstag der Deutschen Sozialdemokratischen Arbeiterpartei. Damals hatten sich die Menschen zusammengefunden, weil sie sich nicht mit ihrem tiefen Elend abfinden wollten.
Zwischen den Besitzenden und der Arbeiterklasse herrschte eine unüber-brückbare Kluft. Arbeitstage mit mehr als 14 Stunden unter härtesten
Bedingungen waren keine Seltenheit. Verhaftungen, Verfolgungen, Unterdrückung und sogar Morde gegenüber den „Rechtlosen“ waren an
der Tagesordnung. Ein demokratisches System gab es nicht.

Deswegen konnten die Sozialdemokraten einen starken Zulauf verzeichnen, denn ihr Motto lautete: Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität. Beherzt kämpfte man für die sozialen Forderungen der
Arbeiter, die in erster Linie ein lebenswertes Dasein für sich und ihre Familien wollten.

In der langen Geschichte der sozialdemokratischen Bewegung mussten
die Menschen zwei Weltkriege und die Zerstörung der wichtigsten
Existenzgrundlagen über sich ergehen lassen. Aufbau und wirtschaftliches
Wachstum, die Sicherung des Friedens und die Wiedervereinigung Deutschlands waren nach dem 2. Weltkrieg Errungenschaften, für die
sich die SPD wie keine zweite Partei einsetzte. Unser Land kann stolz
auf das sein, was die Politiker der SPD, getragen von den Mitgliedern, an
verantwortlicher Stelle geleistet haben.

In den letzten Jahren und Jahrzehnten hat sich unsere Welt so stark und rasant verändert, dass es wichtiger als je zuvor ist, erreichte
Errungenschaften zu erhalten und gleichzeitig die neuen globalen
Herausforderungen, wie beispielsweise den Klimawandel, den Energie-verbrauch und nicht zuletzt die Sicherung des Friedens, zu bewältigen.
Dabei ist jeder gefordert, seine Ideen aktiv in der Gesellschaft und in
den politischen Parteien einzubringen. Anliegen der SPD ist es dabei vor allem auch, dass in dieser sicherlich nicht einfachen Zeit soziale Werte
nicht verloren gehen und gerechte Ziele realisiert werden.

Die Geschichte lehrt uns, dass leider nichts von alleine kommt. Erst der Einsatz vor Ort macht eine Gemeinschaft, wie sie auch unsere Partei ist, lebendig und entwicklungsfähig. Die SPD hat sich deshalb immer als
Mitgliederpartei verstanden, in der „Mitmachen“ groß geschrieben wird.

Der SPD Ortsverein feierte im Jahre 2012 seine 100 Jahrfeier. Stolz konnte er auf diese lange Tradition engagierter Menschen für die Gemeinde Trebgast zurückschauen. Diese Arbeit fortzusetzen rufe ich alle zur Mitarbeit auf.

Wir von der SPD würden uns sehr freuen, wenn Sie unsere Arbeit durch Ihr Mitwirken und Ihre Ideen unterstützen. Ihre Vorstellungen können
da zu wichtigen Impulsgebern in unseren Ortsvereinen für unsere Gesellschaft werden.

Wir leben in einer Epoche, die sich sehr schnell ändert. Die Bedingungen sollen aber nicht nur für die heutige Zeit, sondern besonders auch für die künftigen Generationen fair stimmen. Deshalb braucht unser Land auf allen Ebenen Menschen, die nicht nur auf die nächsten Wahlen schielen, sondern in die Zukunft bilcken. Und auch so handeln.

Es muss gerecht zugehen bei der Bildung, die nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen darf. Gute Arbeit muss wieder anständig bezahlt werden,
weil jede Arbeit ihre Würde hat und jede Leistung Respekt verdient. Es kann nicht sein, dass voll Erwerbstätige nicht mehr den Lebensunterhalt
ihrer Familie sicherstellen können und dass die wachsende Kinderarmut
widerspruchslos akzeptiert wird. Wir müssen dafür sorgen, dass in Zukunft wieder die Wirtschaft für die Menschen da ist und die Menschen
nicht nur Verfügungsmasse für die Wirtschaft sind.

Deshalb ist es so wichtig, dass Sie zur Wahl gehen und mit der SPD und ihren Kandidaten eine gute Zukunft für unser Land, für Bayern, für den Landkreis und unsere Gemeinde wählen.

Ihr SPD-Ortsverein Trebgast
Werner Diersch
1. Vorsitzender

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 349478 - 1 auf SPD OV Forchheim - 2 auf SPD Ortsverein Fuchsmühl - 1 auf SPD Stadtverband Regensburg - 1 auf SPD Oberfranken - 1 auf SPD Vilsheim - 2 auf SPD Kraiburg am Inn - 1 auf Jusos Passau - 2 auf SPD OV Mallersdorf-Pfaffenberg - 1 auf SPD OV Tirschenreuth - 1 auf SPD Seubersdorf - 1 auf SPD Ortsverein Mengkofen - 2 auf SPD Unterbezirk WEN-NEW-TIR - 1 auf SPD Augsburg-Land - 1 auf SPD Eching - 1 auf SPD Duggendorf-Hochdorf - 1 auf SPD OV Pfaffenhofen a. d. Ilm - 1 auf SPD Teugn - 1 auf SPD Altenstadt-Wald - 1 auf SPD Sonnefeld - 1 auf SPD Konzell - 1 auf SPD Ortsverein Hahnbach - 2 auf SPD Gablingen - 6 auf Helmut Himmler - 1 auf AsF Würzburg-Land - 1 auf Juso Unterbezirk Amberg-Sulzba - 1 auf SPD Unterbezirk Bamberg-Forchheim - 1 auf SPD Aschau - 1 auf SPD Bamberg-Gaustadt - 1 auf SPD Unterbezirk Amberg - 1 auf SPD Ortsverein Weiden-Ost - 3 auf Roland Mair - 1 auf SPD Geiselhöring - 5 auf Ruth Müller - 1 auf SPD Ortsverein Reichertshofen - 1 auf SPD-Ortsverein Schirnding - 1 auf SPD-Unterbezirk Mühldorf - 1 auf SPD Mantel - 1 auf SPD Ortsverein Harburg (Schw.) - 1 auf SPD Pfeffenhausen - 1 auf SPD Ergolding - 2 auf SPD Ortsverein Püchersreuth - 2 auf SPD Kreisverband Bamberg-Stadt - 1 auf Bernhard Roos - 1 auf SPD Mehring - 1 auf SPD Kreisverband Neustadt WN - 1 auf SPD Schierling - 1 auf SPD Mitterfels-Haselbach - 1 auf SPD Hohenberg a.d. Eger - 1 auf SPD Ortsverein Nördlingen - 1 auf Arbeitskreis Labertal - 2 auf SPD Ortsverein Neusorg - 1 auf SPD Asbach-Bäumenheim - 1 auf SPD Donau-Ries - 1 auf SPD Markt Ergoldsbach - 1 auf SPD Hunderdorf - 1 auf SPD Schöllnach - 1 auf SPD Ellingen - 1 auf Peter Warlimont - 1 auf SPD Königsberg / Franken - 1 auf SPD Weißenstadt - 1 auf SPD Wallerstein - 1 auf SPD Ortsverein Waldthurn - 1 auf SPD Aschheim - 1 auf SPD Unterbezirk Altötting - 1 auf SPD Kreisverband Pfaffenhofen - 1 auf SPD Ortsverein Ensdorf -

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis
 

Counter

Besucher:349479
Heute:10
Online:1